Datenschutzerklärung und Rücktrittsrecht

Im Folgenden informieren wir Sie über die Datenverarbeitung in Verbindung mit unserer Ostermarktwebseite.

Datenverarbeitung und Übermittlung von personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten brauchen wir, um mit Ihnen über Ihre Bestellung auf unserer Webseite in Kontakt zu bleiben. Ihre Daten werden innerhalb von 45 Tagen nach der Abholung der bestellten Waren gelöscht. Nur auf Ihren ausdrücklichen Wunsch, über Events der Schwedischen Kirche informiert zu werden, werden bis auf Weiteres Ihr Name und Ihre E-Mailadresse für diesen Zweck gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe der von Ihnen an uns übermittelten personenbezogenen Daten.

Rechtsgrundlagen

Die Rechtsgrundlagen der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), auf deren Basis wir die personenbezogenen Daten verarbeiten, sind Art. 6 Abs. 1S. 1 lit.a (Einwilligung), Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b (Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen) und Art. 6 Abs. 1S. 1 lit.c (Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung). Die betroffene Person hat ihre Einwilligung in die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen spezifischen Zweck oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben. Die Verarbeitung kann auch für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung von vertraglichen Maßnahmen erforderlich sein, die auf Anfrage der betroffene Person erfolgen. Darüber hinauf kann die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich sein, der wir unterliegen.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Unmündige Minderjährige

Personen, die noch nicht das 14. Lebensjahr vollendet haben, dürfen ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten im Rahmen dieser Webseite keine personenbezogenen Daten übermitteln.

Ihre Rechte

Sie als Betroffener haben bezüglich Ihrer Daten, welche bei uns gespeichert sind, ein Recht auf:

  • Auskunft
  • Löschung
  • Berichtigung
  • Übertragbarkeit
  • Widerruf und Widerspruch zur Datenverarbeitung
  • Einschränkung

Wenn sie vermuten, dass im Zuge der Verarbeitung Ihrer Daten Verstöße gegen das Datenschutzrecht passiert sind, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer unabhängigen Aufsichtsbehörde.

Die gemäß Art. 91 Abs. 2 DSGVO zuständige Aufsichtsbehörde ist der

Datenschutzsenat der Evangelischen Kirche A. und H. B. in Österreich,

Severin-Schreiber-Gasse 3, 1180 Wien

E-Mail: office@datenschutzsenat.at

Die Aufsichtsbehörde der Republik Österreich ist die

Österreichische Datenschutzbehörde,

Barichgasse 40-42, 1030 Wien

E-Mail: dsb@dsb.gv.at

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Webseitenbetreiber und Datenschutzverantwortilcher

Peter Styrman
Schwedische evangelische Gemeinde (A.B.) in Österreich (Svenska Kyrkan i Wien), Gentzgasse 10, 1180 Wien
Telefonnummer: +43 699 19477205
Email: wien@svenskakyrkan.at

Datenschutzbeauftragter

Für unsere Gemeinde ist kein Datenschutzbeauftragter bestellt, da keine gesetzliche Notwendigkeit besteht (gem. Art. 37 DSGVO).

Rücktrittsbelehrung

Recht auf Rücktritt

Als Verbraucher haben Sie das Recht, binnen 14 Kalendertagen ohne Angabe von Gründen vom Kauf zurückzutreten. Die Rücktrittsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter die gesamten Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Rücktrittsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Schwedische Kirche in Wien, Genzgasse 10, 1180 Wien) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder ein E-Mail) über Ihren Entschluss, vom Kauf zu zurückzutreten, informieren. Zur Wahrung der Rücktrittsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Rücktrittsrechts vor Ablauf der Rücktrittsfrist absenden. Siehe unten, wie eine Rücktrittserklärung formuliert werden kann.

Wann gilt das Rücktrittsrecht nicht?

Die Bestimmungen betreffend das Rücktrittsrecht gelten nicht für Kunden, die keine Verbraucher im Sinne des österreichischen Konsumentengesetzes (KschG) oder Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetzes (FAGG) sind. Das Recht gilt deshalb nicht für Unternehmen.

Für Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde, besteht kein Rücktrittsrecht. Für Waren, die versiegelt verkauft wurden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, entfällt das Rücktrittsrecht, wenn die Waren nach der Entgegennahme entsiegelt worden sind.

Rückzahlung

Wenn sie von einem Kauf zurückgetreten sind, haben wir Ihnen die Bezahlung, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem Ihre Mitteilung über den Rücktritt bei uns eingegangen ist. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben. Sie tragen die unmittelbaren Kosten für eine Rücksendung.

Reklamationen auf Grund gesetzlicher Gewährleistungsansprüche oder sonstiger Beschwerden können unter den im Impressum genannten Kontaktdaten geltend gemacht werden.

Über die gesetzliche Gewährleistung hinaus gewähren wir keine Garantien.

Rücktrittserklärung – Musterformular

Die Erklärung soll folgende Textbausteine beinhalten:

# An die Schwedische Kirche Wien, Genzgasse 10, 1180 Wien

# Hiermit trete/n ich/wir von dem von mir/uns abgeschlossenen Kauf folgender Waren … zurück.

# Die Waren wurden am … bestellt und am … erhalten.

# Name des Verbrauchers

# Unterschrift des Verbrauchers (nur bei Mitteilung auf Papier)

# Datum